direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bewerbung ausländischer Lehrkräfte mit Anerkennungsbescheid

Lehrkräfte mit einer ausländischen Lehrqualifikation können – soweit sie einen Anerkennungsbescheid der Senatsverwaltung vorweisen können - ergänzende Studienleistungen erbringen, um die Befähigung für ein Lehramt im Land Berlin zu beantragen. An der TU Berlin können diese Studienleistungen im Studiengang Arbeitslehre erbracht werden.

Bitte beachten Sie folgende Schritte!


  1. Schritt: Beratung aufsuchen. Interessentinnen /Interessenten, die einen Anerkennungsbescheid der Senatsverwaltung erhalten haben, können sich am SETUB-Zentrum zum Bewerbungsverfahren beraten lassen. Ansprechpartnerinnen sind Frau Stoyanova-Kostova (; Tel. 314-73141) und ggf. Frau Dr. Ophardt (; Tel. 314-21685).

  2. Schritt: Bewerbung durchführen. Die Bewerbung erfolgt über das Portal uni-assist e.V. nach den regulären Bedingungen für das Kernfach Arbeitslehre. Da Sie bereits im Ausland ein Lehramtsstudium absolviert haben, erfolgt die Bewerbung für ein Zweitstudium und Sie reichen bei der Bewerbung einen Antrag auf Zulassung Zweitstudium ein. Beachten Sie bitte die Informationen zum Zweitstudium, die in der BEWERBERINFO Bachelor International unter Abschnitt Z zu finden sind. Achten Sie dabei auf die besonderen Bewerbungsunterlagen, die Sie einreichen müssen, wie z.B. das Formular „Begründung für das beantragte Zweitstudium“. Es gelten die üblichen Zugangs- und Zulassungsregelungen der TU Berlin. Einzelheiten zur Bewerbung finden Sie hier. Zusätzliche Informationen finden Sie im BEWERBERINFO Bachelor International.

  3. Schritt (falls Sie einen Ablehnungsbescheid erhalten!): Beratung aufsuchen. Sollten Sie von uni-assist e.V. einen Ablehnungsbescheid erhalten, empfehlen wir Ihnen eine Beratung im SETUB-Zentrum.

  4. Schritt: Immatrikulation beantragen. Wenn Sie einen Zulassungsbescheid von der TU erhalten haben, beantragen Sie die Immatrikulation im Kernfach Arbeitslehre. Beim Immatrikulationsantrag müssen verschiedene Nachweise eingereicht werden. Achtung: Anstelle des Formulars „gewünschtes Zweitfachs“ - das für Sie nicht zutrifft - reichen Sie bitte eine Kopie des Anerkennungsschreibens der Senatsverwaltung ein. 

  5. Schritt: Studieren. Im Rahmen des Studiums erbringen Sie Studien- und Prüfungsleistungen in dem durch die Senatsverwaltung für Sie vorgegebenen Umfang im Rahmen der regulären Prüfungsadministration der TU Berlin. Sie erhalten Modulabschlussbescheinigungen, die sie dann als Nachweis für die erbrachten Leistungen der Senatsverwaltung vorlegen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat der Geschäftsstelle

Evdokiya Stoyanova-Kostova
MAR 1-3/SETUB
Raum MAR 1.037
Tel. 030-314 73141
Fax 030-314 79402

Mo: 10-11 Uhr
Mi: 14-15 Uhr
Do: 10-12 Uhr