direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bewerbung um das Zweitfach

Was ist ein Zweitfach und brauche ich das?

Ja! Im Lehramtsstudium studieren Sie zwei Fächer, ein Kernfach (oder Erstfach) und ein Zweitfach, das einen etwas kleineren Studienumfang hat. Bitte beachten Sie, dass die zwei Fächer, mit denen Sie Ihr Bachelorstudium abschließen, auch Ihre Fächer im Masterstudium sein werden. Beide Fächer werden Sie später in der Schule unterrichten. Zunächst entscheiden und bewerben Sie sich für Ihr Kernfach an der TU Berlin.

(Direktzugang auf der Webseite der TU zu „Bachelor: Bewerbung & Einschreibung“: 75212)

Die Wahl Ihres Zweitfaches erfolgt in einem späteren Schritt. (s.u.).

Welche Zweitfächer können Sie als Studierende/r mit einem Kernfach an der TU wählen?

1. Kernfach Arbeitslehre: ein großes Spektrum von Zweitfächern an FU oder HU
siehe Kombinationstabelle

2. Kernfach Berufliches Lehramt:

  • Zweitfächer an FU oder HU
  • Für die Kernfächer Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik und Medientechnik auch Zweitfächer an der TU (siehe Kombinationstabelle).

Weitere Informationen zu den Zweitfächern erhalten Sie bei der Freien Universität Berlin und bei der Humboldt-Universität zu Berlin.

Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Zweitfächer?

  • Wichtig ist zunächst einmal das Interesse an dem jeweiligen Fach, denn dann haben Sie gute Voraussetzungen, das Studium zu bewältigen und Schülerinnen und Schülern das Fach gut zu vermitteln.
  • Die TU-Zweitfächer Fahrzeugtechnik, Medientechnik und Informationstechnik haben den Vorteil, dass sie dem Kernfach fachlich nahe stehen, sich dadurch Synergien ergeben und das gesamte Studium an einer Uni stattfindet; Fahrtwege entfallen. Diese Option gibt es jedoch nur bei bestimmten Kernfächern, siehe Kombinationstabelle.
  • Für eine Einstellung im Schuldienst kann die Fachwahl eine wichtige Rolle spielen. Grundsätzlich sind MINT-Lehrkräfte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) besonders stark nachgefragt.

Wie groß sind die Chancen, das Wunsch-Zweitfach zu bekommen?

  • Die Chancen sind sehr unterschiedlich! Die TU-Zweitfächer sind zulassungsfrei, d.h. diese Zweitfächer bekämen Sie auf jeden Fall zugewiesen. Bei den Zweitfächern an FU und HU hängt die Zuweisung von der Größe des zur Verfügung stehenden Kontingents der einzelnen Fächer und der Nachfrage für das jeweilige Fach ab.


Zuweisung des Zweitfachs

Wie wird mir mein Zweitfach zugeteilt, wenn ich mich für ein zulassungsfreies Kernfach bewerbe?

Ist Ihr Kernfach zulassungsfrei, dann

  • ­ schreiben Sie sich in das zulassungsfreie Kernfach an der TU Berlin ein und
  • füllen den „Antrag auf Zuweisung eines Zweitfaches für einen lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang“ (Direktzugang 122080) aus. Hier geben Sie Ihren Wunsch nach einem bestimmten Zweitfach an (1. Wahl und Alternative)
  • Den Antrag reichen Sie der TU zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen ein. Dieses Verfahren gilt auch für die Einschreibung in ein höheres Fachsemester.

Bitte beachten Sie die Liste der Kombinationsmöglichkeiten der Fächer! 

Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Zweitfächer (Sprachen und Sport), die im Antrag genannt werden!

  • ­ Sie erhalten ca. Mitte September schriftlich Nachricht, ob Ihnen Ihr Wunschzweitfach zugewiesen worden ist oder erhalten einen Anruf des Servicebereichs Bachelor, wenn Ihr Zweitfachwunsch NICHT erfüllt werden kann und
  • entscheiden sich nach Maßgabe der Plätze für ein anderes Zweitfach
  • Sie immatrikulieren sich mit dem Nachweis der Zuweisung des Zweitfachs an der entsprechenden Universität (FU, HU)

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie sich  für Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik oder Medientechnik als Kernfach immatrikulieren und  als ersten Wunsch ein Zweitfach der TU angeben, können Sie sicher sein, dass es Ihnen auch zugewiesen wird.

Wie wird mir mein Zweitfach zugeteilt, wenn ich mich für ein zulassungsbeschränktes Kernfach bewerbe?

Ist Ihr Kernfach zulassungsbeschränkt (mit NC), dann

  • ­  warten Sie zunächst den Zulassungsbescheid für Ihr Kernfach ab
  • Haben Sie die Zulassung erhalten, füllen Sie den „Antrag auf Zuweisung eines Zweitfaches für einen lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang“ (Direktzugang 122076) aus. Hier geben Sie Ihren Wunsch nach einem bestimmten Zweitfach an (1. Wahl und Alternative).
  • Zusammen mit allen für die Immatrikulation erforderlichen Unterlagen reichen Sie den Antrag innerhalb der im Zulassungsbescheid genannten Frist an der TU ein. Dieses Verfahren gilt auch für die Bewerbung um Einschreibung in ein höheres Fachsemester.

Bitte beachten Sie die Liste der Kombinationsmöglichkeiten der Fächer! 

Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Zweitfächer (Sprachen und Sport), die im Antrag genannt werden!

  • ­ Sie erhalten ca. Mitte September schriftlich Nachricht, ob Ihnen Ihr Wunschzweitfach zugewiesen worden ist oder erhalten einen Anruf des Servicebereichs Bachelor, wenn Ihr Zweitfachwunsch NICHT erfüllt werden kann und
  • entscheiden sich nach Maßgabe der Plätze für ein anderes Zweitfach
  • Sie immatrikulieren sich mit dem Nachweis der Zuweisung des Zweitfachs an der entsprechenden Universität (FU, HU).

Wechsel des Zweitfachs

Kann ich mein Zweitfach wechseln?

  • Es gibt die Möglichkeit, einen formlosen Antrag zu stellen (es gibt keinen Vordruck). Diesen reichen Sie bis zur Rückmeldefrist zum nächsten Wintersemester im Servicebereich Bachelor ein (Frist: 15.07.).
  • Es gibt keinerlei Garantie für einen Erfolg Ihres Antrags auf Zweitfachwechsel, da nur sehr wenige Plätze für Wechsler zur Verfügung stehen. Dies gilt auch, wenn Sie bereits Zusatzmodule in Ihrem Wunschzweitfach erbracht haben!
  • Ein Wechsel des Zweitfachs ist nur zum Wintersemester möglich. Bitte beachten Sie auch die evtl. Konsequenzen für Ihr BAföG! Laut BAföG ist eine Weiterförderung bei einem Fachwechsel bis zum Ende des 2. Semesters möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass die zwei Fächer, mit denen Sie Ihr Bachelorstudium abschließen, auch Ihre Fächer im Masterstudium sein werden.

Zweitfach Arbeitslehre an der TU Berlin

Einschreibung in das Zweitfach Arbeitslehre

Sie sind bereits an HU oder UdK in das Erstfach (Kernfach) eines Bachelor-Lehramtsstudiengangs immatrikuliert (eingeschrieben) und haben einen Immatrikulationsnachweis (Studienbescheinigung) erhalten sowie einen Zulassungsbescheid für das Zweitfach Arbeitslehre an der TU Berlin bekommen.

Nun folgt Ihre Einschreibung (Immatrikulation) an der TU Berlin in das Zweitfach Arbeitslehre:

1.Schritt: Antrag auf Immatrikulation ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben.
Hinweis: Bitte unbedingt die im Zulassungsbescheid angegebene Frist beachten!

2.Schritt: Alle für die Einschreibung (Immatrikulation) benötigten Unterlagen sammeln

  1. Antrag auf Immatrikulation, ausgefüllt und unterschrieben
  2. Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis) in amtlich beglaubigter Kopie
  3. Studienbescheinigung der Ersthochschule mit Angabe des Erstfachs (Kernfachs)
  4. Kopie des Zulassungsbescheides der anderen Hochschule für das Zweitfach Arbeitslehre an der TU Berlin

3.Schritt: Alle Unterlagen fristgerecht an der TU Berlin persönlich abgeben oder per Post senden

 

Persönlich
TU-Hauptgebäude
EG, Raum H 30
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin


Sprechzeiten:
Mo / Di / Do:    9.30 - 15.00 Uhr
Fr:                   9.30 - 14.00 Uhr
Postanschrift
Technische Universität Berlin
Studierendensekretariat
Servicebereich Bachelor
- IA 2 -

Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

 Alle Informationen finden Sie auch auf dem Merkblatt zur Einschreibung ins Zweitfach!

 

Für alle Fragen rund um das Lehramtsstudium ist die studentische Studienfachberatung Ihr erster Ansprechpartner!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Studienfachberatung Lehramt

Sekr. MAR 1-3/ SETUB
Marchstraße 23
10587 Berlin
Raum MAR 1.030
Tel. 030-314 73153

Webseite
Sprechzeiten auf
der Webseite!

Referat für Studium und Lehre

Jana Huck
Sekr. MAR 1-3/ SETUB
Raum MAR 1.036
Tel. 030-314 24435
Fax: 030-314 79402

Webseite