direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FAQ zum Praxissemester

VORBEREITUNG DES PRAXISSEMESTERS

Muss ich mich zum Praxissemester anmelden?

Um das Praxissemester im Wintersemester zu absolvieren und dafür einen Schulplatz zu erhalten, müssen Sie sich im April des gleichen Jahres an Ihrer Kernfachuniversität verbindlich anmelden (Ausschlussfrist!). Andernfalls ist die Durchführung des Praxissemesters nicht möglich.

Muss ich mich zu den Begleitseminaren anmelden?

Für einige Seminare ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte sehen Sie Modalitäten und Fristen ein unter Vorbereitung des Praxissemesters.

Muss ich mich zur Fachberatung anmelden?

Sie nehmen nur in einem Fach – an der TU im Kernfach – an der Fachberatung teil. Die erforderlichen Informationen erhalten Sie bereits im Sommersemester im Seminar Vorbereitung der Schulpraktischen Studien bzw. Planung von Unterricht im Fach WAT.

Wie und wann erhalte ich meinen Praktikumsplatz?

Die Praktikumsplätze und somit die Praktikumsschulen werden Ihnen durch Ihre Universität zugewiesen. Vorgeschaltet ist ein zentrales computergestütztes Vergabeverfahren für alle Studierenden des Berliner Praxissemesters, das sicherstellt, dass allen Studierenden in ihrer Fächerkombination ein Platz zur Verfügung steht. Die Benachrichtigung über Ihren Praktikumsplatz erfolgt postalisch im Mai.

Kann ich mir selber einen Schulplatz suchen?

Studierende können sich nicht direkt an Schulen bewerben. Damit gewährleistet ist, dass alle angemeldeten Studierenden der vier Berliner Universitäten in ihrer Fächerkombination einen betreuten Praktikumsplatz erhalten, ist zwischen der Senatsverwaltung und den Universitäten das zentral organisierte Platzvergabeverfahren vereinbart worden, das ständig weiterentwickelt wird. Eine eigene Schulplatzsuche ist hiermit leider nicht vereinbar.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich an der TU für den Praktikumsplatz anzumelden?

Sie müssen an der TU im lehramtsbezogenen Masterstudiengang immatrikuliert sein (Kernfach an der TU, auch Master mit Widerrufsvorbehalt) und die erziehungswissenschaftlichen Module Lernförderung und Lernmotivation und Pädagogische Diagnostik absolviert haben oder zur Prüfung angemeldet sein.

Ist für die Platzvergabe die Beantragung eines Nachteilsausgleichs (Härtefall) möglich?

Ja, der Nachteilsausgleich erfolgt im Falle der Anerkennung des Antrags durch „die Bestimmung […] eines anderen Orts“ zur Erbringung der Studienleistung (vgl. AllgStuPO §40 (1), d.h. eine weniger zeitaufwändig zu erreichende Praktikumsschule. Sofern Ihnen der Härtefallgrund bereits bekannt ist, reichen Sie Ihren Antrag bitte zum 30.11. im Praktikumsbüro ein. Sollte der Härtefallgrund später eintreten, legen Sie den Antrag bitte Ihrer Anmeldung bei.

Kann ich mein Praxissemester im Teilzeitstudium absolvieren?

Ja, diese Möglichkeit besteht. Voraussetzung ist, dass Sie dies bei der Anmeldung im April angeben und möglichst sogleich nach Erhalt der Rückmeldeaufforderung für das Wintersemester ein Teilzeitstudium beantragen. Nehmen Sie vorher unbedingt eine Beratung im Praktikumsbüro wahr, um ein passendes Teilzeitmodell abzustimmen. In der Regel werden die Praxissemesteranteile in zwei aufeinanderfolgenden Wintersemestern absolviert. Ein Praktikum im Sommersemester ist nicht möglich.

Zum Zeitpunkt der Anmeldung liegt meine Masterimmatrikulation noch nicht vor – muss ich ein weiteres Jahr warten?

Sollte auf Sie zutreffen, dass Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung noch im Bachelorstudium sind, aber alle oder annährend alle Leistungen bereits erbracht haben, lassen Sie sich bitte im Praktikumsbüro rechtzeitig vor der Anmeldung beraten.

Wie kommt der Kontakt mit meiner Praktikumsschule zustande?

Zeitgleich zu Ihrer Schulplatzbenachrichtigung im Mai kann Ihre Praktikumsschule im Praxissemester Portal die ihr zugeteilten Praktikant_innen einsehen und Sie über Ihre universitäre E-Mail kontaktieren. Bitte nehmen Sie Anfang Juni Kontakt zur Absprache des Treffpunkts in der ersten Septemberwoche auf.

Kann ich mir vorherige Lehrtätigkeiten für das Praxissemester anerkennen lassen?

Tätigkeiten als (Vertretungs-)Lehrkraft werden i.d.R. nicht anerkannt, da sie nicht in einem begleiteten Ausbildungskontext erbracht wurden. Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an das Praktikumsbüro.

Kann ich an der Schule, an der ich als PKB-Kraft oder in Nebentätigkeit beschäftigt bin, mein Praxissemester absolvieren?

Das ist ausdrücklich nicht vorgesehen. Für die Schule ist es schwierig, zwischen Ihren Rollen und Aufgaben als beschäftigte Lehrkraft und als Praxissemesterstudierende/r zu trennen, was zur Beeinträchtigungen Ihrer Lerngelegenheiten im Praxissemester führen kann. Entsprechende Tätigkeiten können auch nicht als Studienleistung für das Praxissemester anerkannt werden.

Kann ich mein Praxissemester antreten, obgleich ich in den Bachelorstudiengang zurückgestuft wurde?

Nein, das Lehrkräftebildungsgesetz schließt das Absolvieren des Praxissemesters im Bachelorstudium aus, so dass Sie in dem Fall, dass Sie aus dem Master mit Widerrufsvorbehalt in den Bachelor zurückgestuft werden, leider vom Praxissemester zurücktreten müssen.

Kann ich vom Praxissemester zurücktreten?

Grundsätzlich ist bei triftigen Gründen ein Rücktritt vom Praxissemester möglich. Allerdings sollte dies durch sorgfältige Planung Ihrerseits unbedingt verhindert werden, da die Schule Ihre Betreuung organisatorisch vorbereitet, zwei Fachmentor_innen bereitstellt und diese für Sie zwei Abminderungsstunden erhalten, die im Mai zudem in die Gesamtstundenplanerstellung der Schule einfließen.

DURCHFÜHRUNG DES PRAXISSEMESTERS

Wann beginnt mein Schulpraktikum und wann meine Begleitseminare?

Bitte beachten Sie, dass das Praxissemester am 1. September beginnt. Ihr erstes Blockseminar findet am Fr. und Sa. des ersten Septemberwochenendes statt. Die Praktikumszeit beginnt innerhalb der ersten fünf Schultage des neuen Schuljahres, frühestens jedoch am 1. September. Für Studierende der Arbeitslehre: Die Auftaktveranstaltung des Lernbegleitseminars findet bereits Ende des Sommersemesters statt.

Welche Begleitseminare muss ich absolvieren?

An der TU:

  • Lehr-Lernkontext und empirische Analyse (Modul LFP I) mit den Lehrveranstaltungen
    DaZ / Sprachbildung - Didaktik im Fachunterricht
    (Block und semesterbegleitend) und
    Methoden empirischer Bildungsforschung in Schule und Unterricht
    (Block)
  • Lernforschungsprojekt mit [speziellen] Fragestellungen (Modul LFP II) (Block und semesterbegleitend)
  • Lernbegleitungsseminar der TU-Kernfachdidaktik

An der Zweituniversität:

  • Lernbegleitungsseminar bzw. Nachbereitungsseminar der Zweitfachdidaktik

Was muss ich zum Antritt des Praxissemesters in der Schule vorlegen?

Sie benötigen das Erweiterte Führungszeugnis, das Protokoll aus § 35 des Infektionsschutzgesetztes, den Praktikumsplan, die Verschwiegenheitserklärung und die Unterlagen für das Lernforschungsprojekt (siehe Durchführung des Praxissemesters).

Wann und wie lange bin ich in der Woche an meiner Praktikumschule?

Von Anfang September und bis Ende Januar sind Sie an mindestens drei Tagen in der Woche durchschnittlich zwölf Zeitstunden pro Woche an der Praktikumsschule anwesend. An einem oder zwei Nachmittagen sowie ggf. am Freitag sind Sie an Ihren jeweiligen Universitäten, um an den begleitenden Seminaren teilzunehmen.

Wie viele Stunden unterrichte ich in meinen Fächern?

Sie führen insgesamt 16 Unterrichtsstunden (à 45 Min.) pro Fach durch. Unter Anleitung Ihrer Mentorinnen und Mentoren werden Sie mindestens je 9 ganze Unterrichtsstunden planen und durchführen, 7 weitere können entweder ganz oder in Teilen von Ihnen erteilt werden. Doppelstunden (à 90 Min.) gelten als zwei Unterrichtsstunden.

Kann ich an Wandertagen oder Klassenfahrten teilnehmen?

Ja, allerdings muss seitens der Schule sichergestellt sein, dass Sie alle Tätigkeiten immer in Anwesenheit einer Lehrkraft ausüben (d.h. selbstständig keine Aufsichtspflicht übernehmen).

Welche Nachweise muss ich erbringen?

Während der Praktikumszeit führen Sie durchgehend Ihren Praktikumsplan, den Sie mit Ihren  Mentor_innen absprechen und wöchentlich unterzeichnen lassen. Am Ende des Praktikums lassen Sie sich die Bescheinigung über das ordnungsgemäße Absolvieren Ihres Praktikums von Schule und Universität unterschreiben (siehe Durchführung des Praxissemesters).

Was muss ich tun, wenn ich während des Praxissemesters krank werde?

Bei Krankheit melden Sie sich bitte am ersten Tag vor Unterrichtsbeginn in Ihrer Schule krank und sagen abgesprochene Unterrichtsstunden bzw. Termine ab. Bei einer längeren Erkrankung holen Sie bitte eine ärztliche Krankschreibung ein, die Sie der Schule vorlegen. Die Bescheinigung verbleibt aber bei Ihnen, um ggf. längere Fehlzeiten zu belegen. Kurze Fehlzeiten können in den folgenden Wochen durch eine erhöhte Präsenzzeit ausgeglichen werden, bei längeren entschuldigten Fehlzeiten (> eine Woche) nehmen Sie bitte Kontakt zum Praktikumsbüro auf.

Was passiert, wenn ich schwanger werde?

In diesem Fall raten wir zu der Anzeige der Schwangerschaft gegenüber der Universität und der Schule, so dass Gefährdungsbeurteilungen für Ihre Tätigkeiten erstellt werden können. Bitte wenden Sie sich dazu an das Praktikumsbüro.

Bin ich im Praxissemester versichert?

Für Studierende im Praktikum besteht eine gesetzliche Unfallversicherung des Landes Berlin für Arbeiten und auf Wegen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Universität oder der Praktikumsschule während des Praktikums stehen. Über eine Haftpflichtversicherung sollten Sie selber verfügen.

Kann ich mein Praxissemester auch in einem anderen Bundesland absolvieren?

Das Praxissemester wird grundsätzlich an einer Berliner Schule absolviert, solange ein fachlich adäquater Praktikumsplatz gegeben ist. Nur in Berlin können Ihre Betreuung und die rechtlichen Voraussetzungen zur Durchführung des Lernforschungsprojektes gewährleistet werden.

An wen wende ich mich bei Problemen?

In diesem Fall stehen Ihnen Ihre Mentorin/Ihr Mentor sowie die Universitätslehrenden in den Lernbegleitungsseminaren als Ansprechpartner zur Verfügung. Ebenso können Sie sich jederzeit an das Praktikumsbüro wenden.

Was kann ich tun, wenn meine Frage nicht beantwortet ist?

Ausführliche Informationen zum Praxissemester finden Sie im Leitfaden Praxissemester. Alle TU-spezifische Informationen zum laufenden Praxissemester sind auf der SETUB-Webseite und in den Präsentationen der Infoveranstaltungen zum Praxissemester zu finden. Für individuelle Auskünfte fragen Sie das Praktikumsbüro.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.