direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lehramt studieren an der TU Berlin

Lupe [1]

Die SETUB ist Ansprechpartnerin für die Information, Beratung, Koordination und Weiterentwicklung rund um das Lehramtsstudium. Die TU Berlin bietet Lehramtsstudiengänge für das Berufsschullehramt [2]und den Studiengang Arbeitslehre [3](Schulfach Wirtschaft, Arbeit, Technik).

[4]

Aktuelles

  • Informationen für Studienanfänger*innen über Einführungsveranstaltungen in das Lehramtsstudium und Tipps zum Studienstart im WiSe 2020/21 [5]

  • Bitte beachten Sie die Informationen zu besonderen Regelungen für Ihr Studium im WiSe 2020/21 auf den zentralen Seiten der TUB [6]

  • In den Bachelorstudiengängen Bautechnik, Fahrzeugtechnik und Medientechnik treten zum WiSe 2020/21 neue Studien- und Prüfungsordnungen in Kraft. Informationen zum Wechselverfahren finden Sie auf der Seite Ihres Studiengangs. [7]

  • Absolvent*innenfeier der SETUB ist verschoben [8]

  • Studienfachberatung für Lehramtsstudiengänge - digital [9]

  • Leitlinien für den Fall reduzierten Präsenzunterrichts im Berliner Praxissemester 2020/21 für Praxissemesterstudierende, Mentor*innen, Schulleitungen und Universitätslehrende [10]

  • Ergebnisse der Befragung zum Online-Semester [11]

News 1 bis 7 von 11
<< Erste < Vorherige 1-7 8-11 [12] Nächste > [13] Letzte >> [14]

Studierende diskutieren Ergebnisse der Befragung zum Online-Semester

Lupe [15]

Wie haben Studierende die Online-Lehre im Sommersemester 2020 wahrgenommen? Was war gelungen, was nicht? Im Juni fand für die Lehramtsstudierenden eine Befragung dazu statt, an der 203 Studierende teilgenommen haben. Auf den Lehrkonferenzen am 8. und 9. Juli wurden die Ergebnisse mit insgesamt 70-80 Teilnehmenden diskutiert. Hier die Präsentation [16].

Strategische Kooperation Q-Master

Lupe [17]

Mit Unterstützung von Vizepräsidentin Ittel startete im April 2020 die "Strategische Kooperation Quereinstiegsmaster" unter Beteiligung von sieben Hochschulen in Brandenburg und Berlin. Die Kooperationspartner*innen haben vereinbart, gemeinsam Studierende auf die Quereinstiegsmaster [18]der Technischen Universität Berlin aufmerksam zu machen. Folgende Videos liefern weitere Informationen: Video von Staatssekretär Steffen Krach [19] und Video "Die Quereinstiegsmaster der TU Berlin" [20]

Neue Studien- und Prüfungsordnungen in den Bachelorstudiengängen Bau-, Fahrzeug- und Medientechnik ab WiSe 2020/21

Zum Wintersemester 2020/21 treten Neufassungen der Studien- und Prüfungsordnungen der Bachelorstudiengänge Bautechnik, Fahrzeugtechnik und Medientechnik in Kraft. Sobald das Amtsblatt der TU Berlin veröffentlicht ist, werden wir diese auf den Informationsseiten der Studiengänge verlinken. Die neuen Modullisten können in MOSES ab August eingesehen werden. Die neue Ordnung gilt für Studierende, die ab dem Wintersemester 2020/21 immatrikuliert werden. Studierende, die schon vorher immatrikuliert waren, entscheiden sich bis zum 30.09.2021, nach welcher Ordnung sie ihr Studium weiterführen möchten (erfolgt im Prüfungsamt). Module mit laufenden Prüfungsverfahren werden nach den Regelungen der Studien- und Prüfungsordnung abgeschlossen bzw. anerkannt.

Zukunftscampus - Neue Lehrkräfte für Berlin

Lupe [21]

Am 06.03.2020 fand wieder ein Schüler*innencampus zum Lehramtsstudium in Berlin statt. Die Teilnehmer*innen erfuhren in Workshops und Vorträgen alles rund um die Berliner Lehramtsstudiengänge der vier Universitäten. Die TU Berlin bot einen Workshop zum Berufsschullehramt an und TU-Lehramtsstudierende beantworteten an Fächertischen Fragen zum Studienalltag an der TU Berlin. Der Zukunftscampus [22]ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der FU Berlin, der HU Berlin, der UdK, des Netzwerks für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der TU Berlin.

Informationsveranstaltung zu Auslandssemestern über die SETUB

Lupe [23]

  Studierende der SETUB hatten am 25. Februar 2020 die Möglichkeit, sich über Möglichkeiten passgenauer Auslandssemester für Lehramtsstudierende zu informieren. Für angehende Lehrkräfte ist es häufig aufwendiger, eine Hochschule im Ausland mit geeignetem Kursangebot für ein Austauschsemester ausfindig zu machen. Aus diesem Grund baut die SETUB weltweit Kooperationen auf. Als erste Pilotphase stehen in diesem Jahr Programme mit der NTNU Trondheim, Norwegen, und der FHNW Basel, Schweiz, zu Verfügung.  Interessierte können sich noch bis zum 16. März 2020, 12 Uhr bewerben. Weitere Informationen und Kotaktdaten finden Sie unter [24]

Deutsch-Israelischer Austausch zur Lehrkräftebildung mit der Bar Ilan-Universität (BIU)

Lupe [25]

Mitte Februar 2020 kamen Prof. Yablon und Dr. Michalsky von der Bar Ilan-Universität (BIU), Israel, für einen zweiten Arbeitsbesuch an die SETUB. In einem Workshop wurden fach- und länderübergreifend Ansätze zur Reflexion von Unterricht und Feedbackpraktiken vergleichend diskutiert. Der zweiten Themenschwerpunkt lag auf dem Umgang mit sozio-emotionalen Themen in der Schule, der im Rahmen von Diskussionen mit Studierenden und Lehrkräften an Schulen vertieft wurde. Wir freuen uns über einen gelungenen internationalen Austausch und die Weiterentwicklung des Angebots für Studierende, an der BIU ihre Masterarbeit zu schreiben. 

Lehrkonferenz Praxissemester mit intensivem Erfahrungsaustausch

Lupe [26]

Mehr als 50 Praxissemesterstudierende nahmen an der Lehrkonferenz im Januar 2020 teil. An Thementischen berichteten sie über ihre Erfahrungen, äußerten Kritik, Verbesserungsvorschläge und Tipps zu den vielen Themen des Praxissemesters: Begleitende Seminare, Unterrichtsbesuche, Lernforschungsprojekte. Fazit: Das Praxissemester ist ein wertvolles Element des Lehramtsstudiums – gleichzeitig gibt es nach wie vor Verbesserungsbedarf!

Strategische Partnerschaft mit der Norwegian University of Science and Technology (NTNU)

(von links): Prof. Dr. Liudger Dienel, Margrit Hovland, Prof. Dr. Susann Fegter, Prof. Dr. Torberg Falch.
Lupe [27]

Seit 2016 werden Kooperationsgespräche mit der Fakultät für Lehrkräftebildung der NTNU und der TU Berlin geführt. 2018 fand ein gemeinsamer Workshop an der SETUB in Berlin statt und im 2019 kam es zu einem Gegenbesuch in Trondheim durch eine Delegation der TU Berlin unter der Leitung der Vizedirektorin der SETUB, Frau Prof. Dr. Susann Fegter. Das Ziel der Kooperation ist die Stärkung und Weiterentwicklung der Lehrkräftebildung mit allgemeinbildender und beruflicher Ausrichtung. Geplant wurde ein regelmäßiger Austausch auf der Ebene von Studierenden, Lehrenden und Verwaltungsmitarbeiter*innen.

8. Round Table OSZ an der Max-Taut-Schule

Lupe [28]

Am 05.12.2019 trafen sich bereits zum achten Mal Vertreter*innen der Berliner OSZs und der TU Berlin zum Round Table. Themen des Treffens, das  in diesem Jahr an der Max-Taut-Schule stattfand, waren die Gewinnung weiterer Lehramtsstudierender [29] für die TU Berlin und das Thema Sprachbildung [30] im Lernfeldunterricht an beruflichen Schulen.  In einem Impulsvortrag erläuterte Julia Schallenberg aktuelle Konzepte der Sprachbildung am Beispiel des "Scaffolding". Diskutiert wurde vor allem, wie Sprachbildung erfolgreich im Unterricht eingebunden werden kann.

Absolvent*innenfeier 2019

Lupe [31]

Am 14. November 2019 fand im Hauptgebäude der TU Berlin die diesjährige SETUB-Absolvent*innenfeier für die Lehramtsstudiengänge B.Sc und M.Ed statt. Wir freuen uns über eine so zahlreiche Teilnahme und gratulieren den Absolvent*innen herzlich zum erfolgreichen Studiumabschluss. Zur Fotogalerie [32]

Erstsemestertag für 180 neu immatrikulierte Lehramtsstudierende

Lupe [33]

In der zweiten Oktoberwoche starteten etwa 150 Lehramtsstudierende in ihr Studium an der SETUB. Nach einer Begrüßungsrede von Vizepräsidentin Prof.`in Angela Ittel beteiligten sich zahlreiche Mitwirkende der Lehrkräftebildung bei verschiedenen Einführungsveranstaltungen für die Erstsemester. Zum Programm gehörte der Austausch in den jeweiigen Fachgebieten, eine Campustour und ein gemütliches Get Together. Weitere Eindrücke finden Sie auf der Seite Studienbeginn [34].

Mentoringqualifizierung an der SETUB erfolgreich abgeschlossen

Lupe [35]

23 Lehrerinnen und Lehrer haben im September die Mentoringqualifizierung an der SETUB abgeschlossen, um Studierende im Praxissemester optimal begleiten zu können. Besonders positiv wurde das „Live-Coaching“ aufgenommen: die neu erlernten Coaching-Techniken konnten mit „echten“ Studierenden erprobt werden! Videos zu den Erfahrungen der Lehrkräfte hier [36], Evaluationsbericht zur Wirkung des Mentorings hier [37].

TU Berlin beim Berlin Tag

Lupe [38]

Berlin sucht neue Lehrkräfte und Pädagog*innen. Der von der Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie angebotene "Berlin Tag" [39] fand erneut am 21.09.2019 statt und bot Interessierten die Möglichkeit sich über den Lehrerberuf und andere pädagogische Berufsfelder zu informieren.  Die School of Education TU Berlin stellte an ihrem Stand die Q-Masterstudiengänge [40] der TU Berlin vor, die Ingenieur*innen einen Einstieg in ein Lehramtsstudium auf Masterniveau ermöglichen.

Internationaler Austausch mit größter School of Education Israels

Lupe [41]

Lehren und Lernen mit Einsatz von Video, Simulationstraining in der Lehrerbildung, Feedback in den schulischen Praxisphasen, Cyberbullying in der Schule – über diese und andere Themen diskutierten Studierende und Lehrende der SETUB mit drei israelischen Kolleg_innen von der Bar-Ilan-Universität nahe Tel Aviv: Als Auftakt des ERASUMUS+ -Staff Exchange besuchten uns im Juli 2019 Prof. Yablon, Head of the School of Education, Dr. Michalsky, Head of the Teacher Education Department and Prof. Romi. Der wissenschaftliche Austausch sowie der Aufbau einer Kooperation mit Mobilitätsangeboten für Studierende wird im November 2019 bei einem Gegenbesuch der SETUB an der Bar-Ilan-Universität fortgesetzt.

Online-Studiengangsbefragung Lehramt

Lupe [42]

Insgesamt 275 Studierende haben an der Online-Befragung teilgenommen. Wir freuen uns sehr über einen so zahlreichen Rücklauf und sagen allen Studierenden, die teilgenommen haben, herzlichen Dank! Knapp die Hälfte (47%) der Studierenden, die an der Befragung teilgenommen haben, hat Arbeitslehre als Erst- oder Zweitfach, die andere Hälfte (53%) studiert eine berufliche Fachrichtung.
Die Auswertung stellen wir stufenweise im Laufe des WS 19/20 vor.

Anschrift

TU Berlin
School of Education (SETUB)
Sekr. MAR 1-3/SETUB
Marchstraße 23
10587 Berlin
Tel. 030-314 73141
Fax 030-314 79402
E-Mail-Anfrage [43]

Geschäftsführung der SETUB

Dr. Diemut Ophardt
Sekr. MAR 1-3/ SETUB
Raum MAR 1.038
Tel. 030-314 21685
Fax 030-314 79402
E-Mail-Anfrage [44]
Webseite [45]

Sekretariat der Geschäftsstelle

Agnieszka Gisbert
MAR 1-3/SETUB
Raum MAR 1.037
030/ 314 73 141
E-Mail-Anfrage [46]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008