direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Lehramt studieren an der TU Berlin

Herzlich willkommen an der SETUB, dem Zentralinstitut für Lehrkräftebildung an der TU Berlin. Die TU Berlin bietet Lehramtsstudiengänge für das Berufsschullehramt [1]und den Studiengang Arbeitslehre [2](Schulfach Wirtschaft, Arbeit, Technik) für das Lehramt an Gymnasien und Integrierten Sekundarschulen an.  Wir verstehen uns als Ansprechpartner*innen für die Information und Beratung von Studierenden, sowie für die Koordination und Weiterentwicklung des Lehramtsstudiums.

SETUB Absolvent*innenfeier 2019 [3]

Lupe [4]

Lehramtstag für neue Studierende [5]

Lupe [6]

Studienstart für die neuen Lehramtsstudierenden an der TU Berlin

Videos zum Lehramtsstudium [7]

[8]
Lupe [9]

Studierende berichten, warum sie sich für Berufsschullehramt entschieden haben.
[10]

Das MAR-Gebäude

Lupe [11]

Warum der Q-Master wichtig ist!

[12]
Lupe [13]

Interview mit Prof. Dr.-Ing. Clemens Gühmann

Aktuelles

  • Erstsemester im Master of Education - Präsentation der Infoveranstaltung am 28.10.19 [14]

  • Bachelor-Studienbeginn Wintersemester 2019/20: Präsentation der Einführungsveranstaltung am 9.10.19 [15]

  • Q-Master-Einführungstage: Präsentation der Infoveranstaltung am 7.10.2019 [16]

  • Qualifizierung von Quereinsteigenden: Die TU Berlin qualifiziert ab sofort 24 Quereinsteiger*innen für das Unterrichtsfach Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT). [17]

  • Videointerviews mit TU-Lehramtsstudierenden online: Studierende berichten über ihren Weg zum Berufsschullehramt an der TU Berlin [18]

  • Abschlussfeier für alle Absolvent*innen der Bachelor- und Masterstudiengänge Lehramt am 14.11.2019 [19]

8. Round Table OSZ an der Max-Taut-Schule

Lupe [20]

Am 05.12.2019 trafen sich bereits zum achten Mal Vertreter*innen der Berliner OSZs und der TU Berlin zum Round Table. Themen des Treffens, das  in diesem Jahr an der Max-Taut-Schule stattfand, waren die Gewinnung weiterer Lehramtsstudierender für die TU Berlin und das Thema Sprachbildung im Lernfeldunterricht an beruflichen Schulen.  In einem Impulsvortrag erläuterte Julia Schallenberg aktuelle Konzepte der Sprachbildung am Beispiel des "Scaffolding". Diskutiert wurde vor allem, wie Sprachbildung erfolgreich im Unterricht eingebunden werden kann.

Absolvent*innenfeier 2019

Lupe [21]

Am 14. November 2019 fand im Hauptgebäude der TU Berlin die diesjährige SETUB-Absolvent*innenfeier für die Lehramtsstudiengänge B.Sc und M.Ed statt. Wir freuen uns über eine so zahlreiche Teilnahme und gratulieren den Absolvent*innen herzlich zum erfolgreichen Studiumabschluss. Zur Fotogalerie [22]

Erstsemestertag für 180 neu immatrikulierte Lehramtsstudierende

Lupe [23]

In der zweiten Oktoberwoche starteten etwa 150 Lehramtsstudierende in ihr Studium an der SETUB. Nach einer Begrüßungsrede von Vizepräsidentin Prof.`in Angela Ittel beteiligten sich zahlreiche Mitwirkende der Lehrkräftebildung bei verschiedenen Einführungsveranstaltungen für die Erstsemester. Zum Programm gehörte der Austausch in den jeweiigen Fachgebieten, eine Campustour und ein gemütliches Get Together. Weitere Eindrücke finden Sie auf der Seite Studienbeginn [24].

Mentoringqualifizierung an der SETUB erfolgreich abgeschlossen

Lupe [25]

23 Lehrerinnen und Lehrer haben im September die Mentoringqualifizierung an der SETUB abgeschlossen, um Studierende im Praxissemester optimal begleiten zu können. Besonders positiv wurde das „Live-Coaching“ aufgenommen: die neu erlernten Coaching-Techniken konnten mit „echten“ Studierenden erprobt werden! Videos zu den Erfahrungen der Lehrkräfte hier [26], Evaluationsbericht zur Wirkung des Mentorings hier [27].

TU Berlin beim Berlin Tag

Lupe [28]

Berlin sucht neue Lehrkräfte und Pädagog*innen. Der von der Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie angebotene "Berlin Tag" [29] fand erneut am 21.09.2019 statt und bot Interessierten die Möglichkeit sich über den Lehrerberuf und andere pädagogische Berufsfelder zu informieren.  Die School of Education TU Berlin stellte an ihrem Stand die Q-Masterstudiengänge [30] der TU Berlin vor, die Ingenieur*innen einen Einstieg in ein Lehramtsstudium auf Masterniveau ermöglichen.

Internationaler Austausch mit größter School of Education Israels

Lupe [31]

Lehren und Lernen mit Einsatz von Video, Simulationstraining in der Lehrerbildung, Feedback in den schulischen Praxisphasen, Cyberbullying in der Schule – über diese und andere Themen diskutierten Studierende und Lehrende der SETUB mit drei israelischen Kolleg_innen von der Bar-Ilan-Universität nahe Tel Aviv: Als Auftakt des ERASUMUS+ -Staff Exchange besuchten uns im Juli 2019 Prof. Yablon, Head of the School of Education, Dr. Michalsky, Head of the Teacher Education Department and Prof. Romi. Der wissenschaftliche Austausch sowie der Aufbau einer Kooperation mit Mobilitätsangeboten für Studierende wird im November 2019 bei einem Gegenbesuch der SETUB an der Bar-Ilan-Universität fortgesetzt.

Online-Studiengangsbefragung Lehramt

Lupe [32]

Insgesamt 275 Studierende haben an der Online-Befragung teilgenommen. Wir freuen uns sehr über einen so zahlreichen Rücklauf und sagen allen Studierenden, die teilgenommen haben, herzlichen Dank! Knapp die Hälfte (47%) der Studierenden, die an der Befragung teilgenommen haben, hat Arbeitslehre als Erst- oder Zweitfach, die andere Hälfte (53%) studiert eine berufliche Fachrichtung.
Die Auswertung stellen wir stufenweise im Laufe des WS 19/20 vor.

Anschrift

TU Berlin
School of Education (SETUB)
Sekr. MAR 1-3/SETUB
Marchstraße 23
10587 Berlin
Tel. 030-314 73141
Fax 030-314 79402
e-mail query [33]

Geschäftsführung der SETUB

Dr. Diemut Ophardt
sec. MAR 1-3/ SETUB
Room MAR 1.038
Tel. 030-314 21685
Fax 030-314 79402
e-mail query [34]
Website [35]

Sekretariat der Geschäftsstelle

Agnieszka Gisbert
MAR 1-3/SETUB
Room MAR 1.037
030/ 314 73 141
e-mail query [36]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.
Copyright TU Berlin 2008