direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Übergang/Bewerbung zum Master of Education an der TU Berlin

Die entsprechenden Formulare und rechtlich verbindlichen Erläuterungen zu Bewerbung, Zulassung und Einschreibung in das Masterstudium finden Sie auf den Seiten des Servicebereichs Master der TU Berlin, (Direktzugang= Webseite: 78365) mit den entsprechenden Einzelseiten. Unsere Webseite soll Ihnen dabei eine lehramtsspezifische Orientierungshilfe geben.

Die studiengangspezifische Voraussetzung für die Einschreibung in den Master of Education (M.Ed.) ist in der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium, das den Bedingungen des Berliner Lehrkräftebildungsgesetzes und der Lehramtszugangsverordnung entspricht (Ausnahme für TU-interne Bachelorstudierende siehe Fall 2).

Da die lehramtsbezogenen Masterstudiengänge bis jetzt noch zulassungsfrei sind, ist die Bewerbung bis zum 31. August für das anschließende Wintersemester möglich. Eine Immatrikulation zum Sommersemester ist nicht möglich. Der Ablauf der Bewerbung und Einschreibung in den Master hängt von den jeweiligen Eingangsvoraussetzungen ab. Es sind Direktbewerbungen von TU-Studierenden (1), die Einschreibung unter Widerrufsvorbehalt (2) und externe Bewerbungen (3) zu unterscheiden.

MIT abgeschlossenem, lehramtsbezogenem Bachelor der TU Berlin: Direktbewerbung zum 1. Mastersemester

TU-interne Absolventinnen und Absolventen (Deutsche und EU-Bürger) nutzen den Bewerbungsantrag für TU-Direktbewerber (Webseite: 93894) („Variante 2“ ab S.3 desAntrages auf Zulassung zum Masterstudium an der TU Berlin“), melden sich für das folgende Semester zeitnah zurück und fügen die Kopie des Zahlungsnachweises dem Bewerbungsantrag bei. Sind die formalen und inhaltlichen Zugangsvoraussetzungen erfüllt (s. Checkliste auf der Webseite: 188586), wird die Immatrikulation vorgenommen und Sie erhalten die Bestätigung über Ihr Online-Konto bei der TU Berlin, ein Zulassungsschreiben wird nicht mehr versendet. Damit Sie Ihr Zweitfach an der anderen Universität weiterstudieren können, drucken Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung aus und gehen damit zur zuständigen Verwaltung Ihrer Zweituniversität.

OHNE abgeschlossenen, lehramtsbezogenen Bachelor der TU Berlin: Bewerbung und Einschreibung für einen Masterstudiengang

(Mastereinschreibung auf Widerruf, Webseite 141004)

Studierende, die das Bachelorstudium zwar noch nicht vollständig abgeschlossen haben, aber abgeschlossene Module im Umfang von mindestens 120 LP sowie die Anmeldung der Bachelorarbeit nachweisen können (ECTS-Bescheinigung des Prüfungsamtes der TU Berlin, Webseite 124265), haben die Möglichkeit, das Masterstudium unter Widerrufsvorbehalt zu beginnen. Dazu ist ebenfalls der Bewerbungsantrag für TU-Direktbewerber (Webseite: 93894) (Variante 1 ab S. 2 desAntrages auf Zulassung zum Masterstudium an der TU Berlin“) zu verwenden. Bei der Rückmeldung zum 2. Fachsemester des Masterstudiums ist dann das fertige Bachelorzeugnis vorzulegen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Online-Antrag auf Verlängerung der Mastereinschreibung unter Widerrufsvorbehalt für ein weiteres Fachsemester gestellt werden.

Hinweis!
Die SETUB kann Ihnen eine Einschreibung in den Master mit Widerrufsvorbehalt ausdrücklich nicht empfehlen, wenn Sie nur die Mindestanforderungen, also 120 LP und Anmeldung zur BA-Arbeit, erfüllen. Ein fristgerechter Abschluss Ihres Bachelorstudiums ist unter diesen Voraussetzungen unserer Erfahrung nach eher unwahrscheinlich.
Eine Verlängerung der Immatrikulation in den Master mit Widerrufsvorbehalt ist zwar einmalig möglich, die Gründe dafür dürfen aber nicht bei Ihnen liegen! Gründe für eine Bewilligung der Verlängerung der Immatrikulation in den Master mit Widerrufsvorbehalt wären z.B. die Verschiebung eines Prüfungstermins durch den Prüfer oder eine längere, ärztlich bestätigte Krankheit.
Können Sie also den Abschluss Ihres Bachelorstudiums bis zum 31.03. (oder nach einmaliger Verlängerung bis zum 30.09.) nicht nachweisen, erfolgt die unverzügliche Rückstufung in den Bachelor. Die Teilnahme am Praxissemester ist damit nicht mehr möglich bzw. muss abgebrochen werden. Dieser Fall ist in Ihrem eigenen Interesse unbedingt zu vermeiden.

Die Lösung!
EWI-Module schon im Bachelor belegen:
Ab SoSe 2017 ist für Sie als Bachelor-Studierende/r, wenn Sie zum 15.04. mindestens 150 LP nachweisen können, der Zugang zu folgenden Ewi-Mastermodulen möglich: „Lernförderung und Lernmotivation“ und „Pädagogische Diagnostik“. Bitte wenden Sie sich VOR Veranstaltungsbeginn an den Prüfungsausschuss der Lehramtsstudiengänge.

 

 

OHNE TU-Abschluss: Externe Bewerbungen zum Masterstudium (M.Ed.) an der TU Berlin

Bewerbung über uni-assist ( Direktzugang: 141004)

Externe Bewerberinnen und Bewerber, die ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss nicht an der TU Berlin abgelegt haben, müssen sich über das Online-Portal von uni-assist bewerben und die Bewerbungsunterlagen bis zur Bewerbungsfrist zusätzlich per Post zu uni-assist e.V. senden.

Um den Erfolg Ihrer Bewerbung abschätzen zu können, können Bewerberinnen und Bewerber im Vorfeld prüfen, inwieweit ihr Studienabschluss einer anderen Universität oder Hochschule den Anforderungen des Berliner Lehrkräftebildungsgesetzes und den Anforderungen an den Berliner lehramtsbezogenen Bachelorabschluss entspricht. Folgende Studienbestandteile sind dabei in Berlin obligatorisch (90LP Fachwissenschaften Kernfach, 60LP Fachwissenschaften Zweitfach und 30LP lehramtsspezifische Berufswissenschaften, inklusive Orientierungspraktikum und Fachdidaktiken). Dazu dürfen Ihren Vorleistungen „keine wesentlichen Unterschiede“ aufweisen. Bitte wenden Sie sich möglichst frühzeitig mit Ihrem Wechselwunsch an die Studienfachberatung des SzL, um Ihre Eingangsvoraussetzungen und das weitere Vorgehen abzuklären. In manchen Fällen erhöhen sich Ihre Chancen auf ein Weiterstudium an der TU Berlin, wenn bereits vor Abschluss des Bachelors an die TU wechseln.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Studienfachberatung Lehramt

Sekr. MAR 1-3/ SETUB
Marchstraße 23
10587 Berlin
Raum MAR 1.030
Tel. 030-314 73153

Webseite
Sprechzeiten auf
der Webseite!

Referat für Studium und Lehre

Jana Huck
Sekr. MAR 1-3/ SETUB
Raum MAR 1.036
Tel. 030-314 24435
Fax: 030-314 79402

Webseite